Herzlich Willkommen...

Liebe Einwohner*innen von Tannenbusch, Dransdorf und Buschdorf,
das Corona-Virus prägt seit Wochen unseren Alltag: Schulen, Kindertagesstätten sowie Geschäfte sind geschlossen, Freizeit- und Sportangebote und Feste in unserem Veedel entfallen. Unsere sozialen Kontakte sind auf ein Minimum reduziert. Gleichzeitig steuern die Wirtschaft, darunter auch die Geschäfte bei uns um die Ecke, unsere Vereine sowie viele von uns in eine Phase der beruflichen und finanziellen Unsicherheit.

In dieser Unsicherheit entwickelt unsere Gesellschaft derzeit eine enorme Solidarität: viele Initiativen helfen denen, die auf Unterstützung angewiesen sind, z.B. beim Einkauf. 
Ich wünsche mir, dass wir angesichts der Pandemie weiter zusammenhalten und uns mit denen solidarisieren, die unter den aktuellen Entwicklungen leiden.  

  • Halten Sie sich an die Empfehlungen der zuständigen Behörden und schützen Sie somit nicht nur sich selbst, sondern insbesondere die Hilfsbedürftigen unter uns.
  • Unterstützen Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten all jene, die in unserem Veedel unter den sozialen und wirtschaftlichen Folgen des Corona-Virus und den Eindämmungsmaßnahmen leiden.
  • Wenn Sie Hilfe benötigen, nutzen Sie gerne das Unterstützungsangebot der Bonner Jusos (coronahilfe@jusosbonn.de, Klaus Mehren 0170 2623117)

Auf den Seiten der SPD Ratsfraktion, der Bundestagsfraktion und der Landtagsfraktion sind weiterführende Information zu konkreten Maßnahmen zur Bewältigung der Krise zu finden. 

Wir informieren regelmäßig auf unserer Facebook-Seite über aktuelle Themen im Veedel.

Bleiben Sie gesund!

Ihre SPD-Ortsverein Tannenbusch/Dransdorf/Buschdorf
 

 
 

07.04.2020 in Topartikel Allgemein

Bücher für unsere Pänz

 
Bücher für unsere Pänz

Wir sammeln gut erhaltene und neue Kinderbücher. Diese werden durch die Schulen in unserem Veedel sachgerecht an die Kinder weitergegeben.
 

 

01.02.2020 in Gesellschaft

Ein Stolperstein für Helmut Hengstler

 
Stolperstein für Helmut Hengstler

Am Donnerstag, den 30. Januar, wurde vor der Berta-Lungstras-Straße 35 ein Stolperstein für Helmut Hengstler verlegt. Helmut Hengstler lebte zuletzt in Freiheit eben hier, bei uns. Er wurde als junger Mann Opfer des Nazi-Regimes.

 

19.01.2020 in Allgemein

Neue Ausgabe der Drucksache der SPD Ratsfraktion

 
Das Cover der neuen Drucksache

Die neue Drucksache der SPD-Ratsfraktion ist online. Dieses Mal zu den Themen:

  • VGH kassiert Abschaffung der Stichwahl
  • Rheinbrücke für Rad und Fußgängerverkehr
  • Umweltausschuss: Vertagungen und kein Ende
  • Von zulässigen und unzulässigen Parkhäusern
  • Mehr für Bonn! – SPD-Fraktion veröffentlicht Maßnahmenkatalog
  • Ortstermin: Barrierefreiheit an der Haltestelle Ramersdorf

Hier ist die Ausgabe zu finden.

 

29.01.2019 in Ortsverein

SPD-Mitgliederehrung im Tannenbusch – Erinnerung an erste Schritte vor 50 Jahren

 

Vor 50 Jahren gingen gleich zwei Schwergewichte der Bonner Sozialdemokratie ihre ersten Schritte: Während dem kürzlich aus dem Deutschen Bundestag ins Amt des Bundesdatenschutzbeauftragten gewechselten Ulrich Kelber laut dem Tagebuch seiner Mutter im Alter von 8 Monaten im Rheinland seine ersten Schritte glückten, machte der langjährige Kassierer der Bonner SPD Bodo Buhse mit seinem Parteibeitritt in Norddeutschland seine ersten Schritt in der SPD. Für seine folgenden 50 Jahre als Sozialdemokrat wurde Buhse von seinem SPD-Ortsverein Tannenbusch/Dransdorf/Buschdorf in Anwesenheit von Ulrich Kelber und dem Vorsitzenden der Bonner SPD Gabriel Kunze bei einem Mitglieder-Brunch im Lotte-Lemke-Haus der AWO geehrt: Nachdem er als Marinesoldat an der Küste in die SPD eingetreten war und dort seinen langjährigen politischen Weggefährten Egon Bahr kennengelernt hatte, kam Buhse mit diesem nach Bonn. Hier vertrat er viele Jahre als direkt gewählter Stadtverordneter den Wahlkreis `Alt-Tannenbusch ́ im Bonner Rat und wird bis heute von den Bürgerinnen und Bürgern im Tannenbusch als verlässlicher Ansprechpartner sehr geschätzt.

Der SPD-Ortsverein Tannenbusch/Dransdorf/Buschdorf ehrte ebenso Bodo Buhses EhefrauKarin Buhse und den Buschdorfer Dr. Heiner Lichtenberg für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. Darüber hinaus wurden Thomas Möbius, die ehemalige Mitarbeiterin SPD- Parteivorstands, Gabriele Gangi, die 1999 die SPD-Baracke in der Ollenhauerstraße mitzuschloss, und die langjährige Personalratsvorsitzende der LVR-Klinik Trudi Hihn für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Sozialdemokratie geehrt. Die ehemals sehr aktive Gewerkschaftlerin Hihn kommentierte dabei verschmitzt: „Gefühlt bin ich schon viel länger in der SPD“.

 

09.05.2020 in Europa von SPD Bonn

Europatag 2020 - #meinEuropa

 

 

Facebook

 

Unterbezirk Bonn

Menschen der SPD Bonn

 
 

Ratsfraktion

 

Kalender

Alle Termine öffnen.

03.06.2020, 19:00 Uhr AsF der Bonner SPD: Treffen

24.06.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Stammtisch

01.07.2020, 19:00 Uhr AsF der Bonner SPD: Treffen

26.08.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Stammtisch

30.09.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Sitzung
 

Alle Termine

 

 
 

Mitglied werden